Bachelor of Arts - BWL Handel

Talent? Beweisen!

Im März 2009 erfolgte die Umwandlung der Berufsakademie in Baden-Württemberg in die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Hierbei wurde das duale Prinzip hochschulrechtlich anerkannt und der Abschluss an einer Dualen Hochschule (DH) ist nun dem an Universitäten und Fachhochschulen gleichgestellt sowie überregional und international anerkannt.

Die Firmengruppe Widmann bietet als erfahrener Kooperationspartner Studienplätze an der DHBW im Studiengang Betriebswirtschaftslehre – Schwerpunkt Handel an. Es handelt sich dabei um ein duales Kompaktstudium. Dieses duale Ausbildungssystem verknüpft Theorie (Studium an der DHBW) und Praxis (im Autohaus Widmann). Die an der DHBW erworbenen Kenntnisse werden in der Praxis vertieft. Dadurch sind Sie nach Ihrem Abschluss, dem „Bachelor of Arts“, rasch in der Lage, Ihre Aufgaben im Unternehmen selbstständig und eigenverantwortlich zu übernehmen.

Das Studium an der DHBW zeichnet sich durch eine kurze und effiziente Ausbildungszeit aus, in der Theorie wird in kleinen Gruppen studiert, neben Professoren sind auch nebenberufliche Dozenten als qualifizierte Praktiker verpflichtet.

Die Studienschwerpunkte liegen auf der klassischen Betriebswirtschaftslehre, Handelsbetriebslehre, Recht, Personalwesen, Unternehmensführung, Marketing, Rechnungswesen und Wirtschaftsenglisch.

Das Studium an einer Dualen Hochschule setzt Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit voraus. Wir suchen engagierte und leistungsorientierte Menschen, die an den Dienstleistungen rund ums Automobil interessiert sind, Freude am Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern haben sowie Verantwortungsbewusstsein mitbringen.

Dauer des Studiums:

3 Jahre, jeweils 3 Semester Theorie an der DH in Heidenheim an der Brenz und 3 Semester Praxis im Autohaus Widmann in Aalen

Voraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife
Belastbarkeit
Zielorientierung
Motivation
Begeisterung für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge

Studieninhalte:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Kosten und Leistungsrechnung, Investition und Finanzierung, Unternehmensbesteuerung, Organisation und Projektmanagement, Controlling,Unternehmensführung)
  • Volkswirtschaftslehre (Mikroökonomie, Makroökonomie, Geld und Währung, Wirtschaftspolitik)
  • Handelsmarketing
  • Wirtschaftsenglisch
  • Recht