Mercedes-Benz

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Nutzfahrzeugtechnik

Talent? Beweisen!

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik warten und reparieren Lkws, Omnibusse, Bau- oder Stadtreinigungsfahrzeuge. Sie überprüfen die fahrzeugtechnischen Systeme sowie An- und Aufbauten, nehmen diese in oder außer Betrieb und führen Instandsetzungen und Ausrüstungen mit Zusatzsystemen und Sonderausstattungen durch.

Hauptsächlich arbeiten Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik in der Fahrzeuginstandhaltung, z.B. in Reparaturwerkstätten. Auch bei Herstellern und Ausrüstern von Nutzkraftwagen, bei Speditions- oder Busunternehmen sind sie beschäftigt. Weitere Einsatzmöglichkeiten finden sich im Handel, z.B. bei Nutzfahrzeug- bzw. Fahrzeugteilehändlern mit angeschlossener Reparaturwerkstatt sowie bei Stadtwerken.

Voraussetzung:

guter Haupt- oder Realschulabschluss
Technisches Verständnis
Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit
Spaß an Technik, Mechanik und Elektronik

Dauer der Ausbildung:

3 1/2 Jahre
3 Jahre (mit Mittlerer Reife)

Schwerpunktwahl:

Pkw-Technik
Nfz-Technik
System- und Hochvolttechnik
Karosserietechnik

Ausbildungsinhalte:

• Warten, prüfen und einstellen von Fahrzeugen und Systemen
• Bauteile, Baugruppen und Systeme montieren, demontieren und wieder instand setzen
• Fahrzeuge nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften untersuchen
• Ursachen von Fehlern und Störungen diagnostizieren und deren Ergebnisse beurteilen
• Kraftfahrzeuge und deren Systeme aus-, um-, und nachrüsten